Zwischen Pleis und Tiber

Das Amtsgericht in Siegburg freut sich, eine Ausstellung des Sankt Augustiner Künstlers Lothar Hendus in den öffentlichen Räumlichkeiten des Gebäudes an der Neuen Poststraße 16 in Siegburg präsentieren zu können.

Zur Eröffnung der Ausstellung „Zwischen Pleis und Tiber“  am 15.01.2018 um 15:00 Uhr sind alle Besucher und Freunde des Amtsgerichtes Siegburgs und Kunstinteressierte herzlich eingeladen.

Der Künstler zeigt in den letzten 5 Jahren entstandene Öl-, Aquarell- und  Pastellbilder, zu denen er auf seinen Wanderungen entlang des Pleisbachs in Sankt Augustin, des Tessins und der Toscana sowie eines Besuchs der ewigen Stadt Rom im vergangenen Jahr inspiriert wurde.

Lothar Hendus ist gelernter Jurist und war dem Amtsgericht Siegburg viele Jahre als Richter verbunden.

Als Autodidakt ist er bereits seit vielen Jahrzehnten künstlerisch tätig. Das Malen sei seine Leidenschaft, bekennt er und es ist daher nicht verwunderlich, dass er seine Gefühle und Eindrücke mit Hilfe unterschiedlicher Maltechniken zum Ausdruck bringt.

Das Spiel mit Farbe, Licht und Schatten steht im Mittelpunkt der gezeigten Werke und spiegelt in eindringlicher Weise die Stimmung der jeweiligen Region.

Die Ausstellung kann nach der Eröffnung täglich in der Zeit von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr im Amtsgericht Siegburg besucht werden.